PM Camp Berlin 2013 – 3 Gedanken

Das erste PM Camp in Berlin hat sicher bei allen Teilnehmern viele und (vor allem) bleibende Eindrücke hinterlassen. Als Teil des Orgateams war es eine Freude zu sehen, wie interessiert und engagiert die Teilnehmer waren. In diesem Post möchte ich 3 Gedanken kurz verfolgen, die mich beschäftigen.

Die Sessions auf dem PM Camp: Lehrreich und zum Nachdenken

Temenos-PM-Camp-BerlinAlle von mir besuchten Sessions waren interessant und lehrreich. Der Impulsvortrag von Tag 2 hat mich besonders zum nachdenken angeregt. Es sind viele Fragen formuliert worden, z.B. „Wie kann ich wissen was ich will, wenn ich nicht weiß wer ich bin?“ Wie viele Masken (Personas) trage ich? Wie bin ich als Person in den verschiedenen Domänen meines Lebens (Büro, Familie …)?

Welche Ereignisse haben mich in meinem bisherigen Leben geprägt und dahin geführt, wo ich jetzt bin? Alles spannende Fragen, die mich noch beschäftigen. Das steht für mich in engem Zusammenhang mit der Frage „Wenn ich kein Geld verdienen müsste, würde ich dann das gleiche machen?“, die glaube ich von Nadja Petranovskaja gestellt wurde? Der Impulsvortrag von Christine Neidhardt und Olaf Lewitz hatte den Titel „Trust“ – und basiert auf den Konzepten von Temenos.

Zum Schmunzeln

pmcamp13ber-dressMein Spaß Tweet mit Foto zum Thema „Dresscode PM Camp Berlin“ hat zu einer witzigen Zusammenstellung von Tweets rund um Outfits geführt auf einem Barcamp. Franziska Köppe hat sich die Mühe gemacht und die Tweets mit Storify zusammengestellt. Ich musste  arg schmunzeln beim Lesen. Hier noch mal der Link:

Zum Freuen

Atrium-PM-Camp-Berlin-2013Ich freue mich, dass ich Teil des Organisationsteams für das #pmcamp13ber war. Die Zusammenarbeit mit Ralf Eichner, Heiko Bartlog und Fabien Fier hat viel Spaß gemacht und war gleichermaßen lehrreich wie bereichernd. Die regelmäßigen Gespräche in Form von Hangouts oder echten (= real?) Arbeitstreffen werden mir fehlen. Durch das viele positive Feedback der diesjährigen Teilnehmer fühle ich mich bestärkt, dass wir auch ein PM Camp Berlin im Jahr 2014 in Angriff zu nehmen. Ich bin mir sicher, Ralf, Heiko und Fabian sind auch wieder dabei!

What’s next?

Nach dem PM Camp ist vor dem PM Camp? Richtig! Das PM Camp Berlin übergibt den Staffelstab jetzt an das Ur-PM Camp (frei nach Heiko Bartlogs Tweet), welches im November in Dornbirn stattfindet. Hier ist der Spirit der PM Camp entstanden.
Dort kann man auch die „Urväter“ des PM Camp Gedankens treffen, u.a. Marcus Raitner, Eberhard Huber, Bernhard Schloss, Stefan Hagen

 

Ein Kommentar, sei der nächste!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.